Startseite
Vorstellung
Ansprechpartner
Neues
Beitrittserklärung
Änderungsmitteilung
Satzung
Beiträge und Leistungen
Verhalten im Sterbefall

Impressum
Datenschutzerklärung
Besucher
  Gesamt:    13254
  Heute:    14
  Gestern:    14

Unsere E-Mail-Adresse:
info@sterbekasse-stadtsiedlung.de







Vorstellung

     


 

 

Unsere Nachbarschaft Stadtsiedlung e.V. Nordhorn Blumensiedlung besteht seit 1928 und hat z. Zt. ca. 4000 Mitglieder. Nicht nur in Nordhorn, sondern auch in anderen Städten und im Ausland wohnen unsere Mitglieder.

Laut unseren Unterlagen wurde unsere Nachbarschaft am 18. August 1928 gegründet.

Anlass war ein tragischer Unglücksfall. Ein Kind aus der Nachbarschaft wurde beim Spielen von einer Lore, die für Straßenbauarbeiten eingesetzt wurde, überrollt und verstarb dann an den schweren Verletzungen.

Einige Nachbarn nahmen damals das Zepter in die Hand und gründeten eine Hilfsgemeinschaft, die den Namen Nachbarschaft Stadtsiedlung Nordhorn erhielt. Die damals offizielle Bezeichnung für das Gebiet der Blumensiedlung.

Damit fing alles an.

1930 hatten sich etwa 100 Nachbarn der Hilfsgemeinschaft angeschlossen, 1933 waren bereits 154 Familien Mitglieder. Die Kriegszeit überstand die Nachbarschaft trotz aller widrigen Umstände und Geschehen. Nach Kriegsende war es sehr schwer, denn das Geld hatte längst seinen Wert nicht mehr. Doch die Mitglieder ließen sich nicht entmutigen. 1950 hatte die Sterbekasse bereits 240 Mitglieder.

Im 50. Jubiläumsjahr 1978 waren es 1280 zahlende Mitglieder mit ca. 2000 Familienangehörigen.

Im 75. Jubiläumsjahr 2003 betreute die Nachbarschaft 4468 Mitglieder, davon 2308 Zahlende und 2160 Mitversicherte.

Die Nachbarschaft Sterbekasse Stadtsiedlung e.V. Nordhorn Blumensiedlung hat sich nicht nur der materiellen Hilfe, sondern auch den freundlichen Beistand in schweren Zeiten verschrieben.

Damit sich die Mitgliederstruktur weiterhin positiv entwickelt, tragen Sie bitte dazu bei, Verwandte, Freunde und Bekannte wegen einer Mitgliedschaft anzusprechen. Mitglied kann jede Person bis zum 50. Lebensjahr werden, auch wenn sie nicht in Nordhorn ansässig ist. Einzelheiten sind er Satzung zu entnehmen.

Im Januar eines jeden Jahres findet die Jahreshauptversammlung statt. Die Ladung erfolgt in den "Grafschafter Nachrichten".

Veränderungen des Familienstandes (Heirat, Geburten, Scheidungen), Adressenänderungen, neue Bankverbindungen sollten dem Vorstand sofort gemeldet werden.

Auch eine Goldene oder Diamantene Hochzeit, sowie ein 90. bzw. 100 (oder älter) Geburtstag sollte uns frühzeitig mitgeteilt werden, denn es könnte vorkommen, dass dieses Jubiläum nicht in unserer Kartei eingetragen ist. Zu diesen Anlässen wird vom Vorstand ein Präsent überreicht.

Es kommt nicht immer darauf an, was man getan hat, helfen kann man in vielen Dingen. Mit einem netten Wort kann man auch Freude bringen.